Vertrieb eigener Produkte

Vertrieb eigener Produkte

Beitragvon MR.HicHELP » Mi 14. Okt 2015, 13:56

Das Freihandelsabkommen zwischen den USA und Deutschland beschäftigt Politik und Bevölkerung. Gibt es Vorteile, gibt es Nachteile? Ich glaube allen Zahlen zum Trotz, Wachstumsbarometern und Wachstumsprognossen benötigt die USA weitere Märkte um nicht in eine Rezession oder schlimmeres abzurutschen. Das wäre für die Wirtschaft, letzendlich für die ganze Gesellschaft fatal. Über solche Hebel kann der eigentlichen Verfall aber nur nach hinten verschoben werden. Das System verliert erst wenn es veloren hat. Dieses solange wie möglich aufrecht zu erhalten ist Ansinnen der Politik und Wirtschaft um es als erfolgreiches Modell zu verkaufen, von dem aber immer weniger wirklich profitieren. Und nicht nur profitieren im materiellen Sinne. In dem System von Gewinnmaximierung und Profitgier schlimmsten Ausmaßes gibt es nur wenige Gewinner.
TTIP ist darauf aus, aus Amerika heraus neue Märkte zu eröffnen und einheimische Produkte und damit auch einheimische Unternehmen zu verdrängen um ihre Produkte zu vermarkten. Nicht die eigentliche Judikative eines Landes entscheidet dann bei Rechtsstreitigkeiten über den Ausgang der Streitigkeit, sondern es sollen Schiedsgerichte eingesetzt werden. Amerika will alles auf sich vereinen mit der maximalen Einflussnahme, Beispiele gibt es genug dafür. Goldlagerung aus anderen Ländern, Ratingagenturen die mit Daumen hoch und Daumen runter ganze Länder in den Bankrott treiben können, Weltleitwährung und und und.
Diese Schiedsgerichte fabrizieren außerdem enorme Kosten für diesen Vorgang die aller Wahrscheinlichkeit nach dann der Verlierer bezahlen muss. Diese Prozesskosten außerhalb jeglicher Staatsgewalt sowie die Prozesse an sich sind ein Instrument um auch einseitig seinen Willen durchzusetzen. Eben mit Geld. Denn wer diesen Prozess nicht finanzieren kann, hat schon verloren bevor er begonnen hat.

Wie in Amerika kann gegen alles geklagt werden, was unternehmerischen Gedanken oder Willen entgegensteht. Klingt im ersten Moment nicht schlecht, kann und wird sicherlich auch zu Willkür und Mißbrauch führen bis hin zur Massenarbeitslosigkeit.

Massenarbeitslosigkeit fabriziert durch die Verdrängung von Mitbewerbern auf dem heimischen Markt.
MR.HicHELP
Administrator
 
Beiträge: 17
Registriert: Mi 23. Mai 2012, 09:48

Zurück zu Amerika braucht Märkte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste